Auto Die besten Alkovenmobile bis 50.000 Euro - Die Reisemobile des Jahres 2017

10:06  10 januar  2017
10:06  10 januar  2017 Quelle:   Promobil

Großbritannien: Schallplattenverkäufe auf 25-Jahres-Hoch

  Großbritannien: Schallplattenverkäufe auf 25-Jahres-Hoch In Großbritannien wurde im vergangenen Jahr mit Vinyl-Schallplatten mehr umgesetzt als mit digitalen Downloads. Mehr als 3,2 Millionen Schallplatten wurden 2016 in Großbritannien verkauft, das sei die höchste Zahl seit 1991, berichtet der „Guardian“. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von 53 Prozent. Zum ersten Mal haben die Umsätze mit Vinyl auch die Einnahmen durch digitale Downloads übertroffen. Zum Vinyl-Boom - seit mittlerweile neun Jahren gibt es Zuwächse - hat auch der Tod prominenter Musiker beigetragen. Das meistverkaufte Album war „Blackstar“ von David Bowie, der im vergangenen Jänner starb. Streaming mit kräftigen Zuwächsen Der Anteil der Vinylscheiben am Gesamtmarkt ist mit 2,6 Prozent aber weiterhin gering. Während CD- und Download-Verkäufe fallen, legt Streaming rasant zu. Die Vereinigung der britischen Tonträgerindustrie (BPI) schätzt die Anzahl der Audiostreams 2016 auf 45 Milliarden. Die am häufigsten gestreamten Musiker in Großbritannien waren laut der BPI Drake, Justin Bieber und Rihanna.

Unsere Leser wählten die besten Alkovenmobile über 50 . 000 Euro . Die Reisemobile des Jahres 2016 : Alkovenmobile über 50 . 000 Euro . promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2016/ 2017 .

Das neue MSN, Ihre anpassbare Sammlung des Besten aus Nachrichten, Sport, Unterhaltung, Finanzen, Wetter, Reise, Gesundheit und Lifestyle, kombiniert mit Outlook, Facebook, Twitter, Skype und mehr. die besten Cartoons des fast vergangen Jahres aus.

Zu den Aufsteigern bei den Alkovenmobilen bis 50.000 Euro zählt Dethleffs. Der Trend A erzielt den ersten Platz der Reisemobile des Jahres 2017 von promobil und ersetzt so den Eura Mobil Active One.

Naturkatastrophen verursachten 2016 weltweit 168 Milliarden Euro Schaden

  Naturkatastrophen verursachten 2016 weltweit 168 Milliarden Euro Schaden Naturkatastrophen haben nach Angaben des Rückversicherers Munich Re im vergangenen Jahr weltweit Schäden in Höhe von 175 Milliarden Dollar (168 Milliarden Euro) verursacht. Dies sei die höchste Schadensumme seit vier Jahren, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. "Nach drei Jahren mit relativ niedrigen Naturkatastrophenschäden lagen die Schadenssummen 2016 wieder im mittleren und damit zu erwartenden Rahmen" erklärte Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek. Die teuerste Naturkatastrophe des Jahres 2016 ereignete sich im April auf der südjapanischen Insel Kyushu: Zwei Erdbeben verursachten dort einen Schaden von 31 Milliarden Dollar.

̈ die reisemobile des jahres 2009. 1. platz adria twin. Kategorie: alkovenmobile von 45 000 bis 60 000 euro erfolgreichste importmodelle. Adi kemmer verlagsleiter. Ulrich kohstall chefredakteur. ̈ die reisemobile des jahres 2009.

promobil Leserwahl 2014: Die besten Alkovenmobile bis 50 . 000 Euro . Neuer Stellplatz-Atlas Das ganze Land in einem Band: Die Ausgabe 2016/ 2017 mit noch mehr Plätzen und verbesserter 01:22 Schnäppchen von Forster und Sunlight auf dem Caravan Salon 2015 vor einem Jahr 5.358 Aufrufe.

In der Klasse bis 50.000 Euro gewinnt der Dethleffs Trend A (Grundpreis ab 47.499 Euro). Ihm folgt in geringem Abstand ein naher Verwandter: der neue Bürstner Lyseo A (Grundpreis ab 47.790 Euro), dessen ersten Test Sie in der neuen promobil Ausgabe 2/2017 lesen können. Deutlich verbessern kann sich der Carahome der Knaus-Tochter Weinsberg (Grundpreis ab 44.750 Euro), dem erstmals der Sprung aufs Treppchen gelingt.

Der Importsieg geht in diesem Jahr an den Chausson Flash (Grundpreis ab 48.250 Euro), der im Gesamtranking der Alkovenmobile bis 50.000 Euro auf einem sehr guten siebten Platz rangiert.

Die Folgeplatzierungen der Alkovenmobile bis 50.000 Euro lesen Sie in der aktuellen promobil Ausgabe 2/2017, in der Sie alle Gewinner der promobil Leserwahl 2017 finden.

Özil wieder Nationalspieler des Jahres .
Weltmeister Mesut Özil wird von den Fans bereits zum fünften Mal zum deutschen Nationalspieler des Jahres gewählt. Weltmeister Mesut Özil ist von den Fans bereits zum fünften Mal zum deutschen Nationalspieler des Jahres gewählt worden. Bei der Abstimmung auf der DFB-Internetseite erhielt der 28 Jahre alte Spielmacher des FC Arsenal 54,5 Prozent der 316 850 abgegebenen Stimmen.Auf Platz zwei landete nach Verbandsangaben Mittelfeldspieler Toni Kroos von Real Madrid (33,9 Prozent). Dritter wurde Jonas Hector vom 1. FC Köln mit vier Prozent.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!