Finanzen Brexit: Ökonomen sehen Zeitdruck und Stolpersteine

20:20  20 märz  2017
20:20  20 märz  2017 Quelle:   Berliner Zeitung

US-Investmentbanken suchen wegen Brexit nach Büros in Frankfurt

  US-Investmentbanken suchen wegen Brexit nach Büros in Frankfurt Mehrere US-Investmentbanken machen sich wegen des Brexit konkrete Gedanken über eine Verlagerung von Geschäften und Arbeitsplätzen nach Frankfurt. Nach dem Brexit-Votum im Juni 2016 sei in der Mainmetropole zunächst lange nichts passiert, sagte Helaba-Immobilienvorstand Jürgen Fenk am Donnerstag. Doch nun registriere die Bank, die auch Immobilien vermietet, mehrere konkrete Anfragen. "Es handelt sich im Wesentlichen um US-amerikanische Investmentbanken, die anfangen, konkrete Zahlen aufzurufen und damit hier in den Markt gehen." Dabei gehe es bei einzelnen Instituten durchaus um "erhebliche Zahlen".

BERLIN (dpa-AFX) - Deutsche Ökonomen sehen den Fahrplan für die anstehenden EU-Austrittsverhandlungen der Briten kritisch. "Innerhalb von zwei Jahren ein Abkommen über den Brexit und die künftigen Beziehungen zu erzielen

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Dating mit Tom: Such mich nicht, ich mach den Brexit .

Die Nationalflagge Großbritanniens weht vor dem Big Ben in London. Foto: Matt Dunham © 2017 Mediengruppe M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG Die Nationalflagge Großbritanniens weht vor dem Big Ben in London. Foto: Matt Dunham

Deutsche Ökonomen sehen den Fahrplan für die anstehenden EU-Austrittsverhandlungen der Briten kritisch.

„Innerhalb von zwei Jahren ein Abkommen über den Brexit und die künftigen Beziehungen zu erzielen, wird wegen der Komplexität der Verhandlungen schwierig”, sagte der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, der Deutschen Presse-Agentur.

Ähnlich äußerte sich der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther: „Die zeitlichen Herausforderungen für die Brexit-Verhandlungen sind extrem groß.” Die EU und die Briten müssten sowohl die zahlreichen Austrittsdetails als auch ein neues Abkommen über die zukünftigen Wirtschaftsbeziehungen verhandeln.

US-Investmentbanken suchen wegen Brexit nach Büros in Frankfurt

  US-Investmentbanken suchen wegen Brexit nach Büros in Frankfurt Mehrere US-Investmentbanken machen sich wegen des Brexit konkrete Gedanken über eine Verlagerung von Geschäften und Arbeitsplätzen nach Frankfurt. Nach dem Brexit-Votum im Juni 2016 sei in der Mainmetropole zunächst lange nichts passiert, sagte Helaba-Immobilienvorstand Jürgen Fenk am Donnerstag. Doch nun registriere die Bank, die auch Immobilien vermietet, mehrere konkrete Anfragen. "Es handelt sich im Wesentlichen um US-amerikanische Investmentbanken, die anfangen, konkrete Zahlen aufzurufen und damit hier in den Markt gehen." Dabei gehe es bei einzelnen Instituten durchaus um "erhebliche Zahlen".

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege. Wenn Ökonomen sich mit Pflege beschäftigen.

Eine Detailansicht für diesen Eintrag ist nicht vorhanden. Bitte gehen sie auf die vorherige Seite zurück. Rechnen ohne Stolperstein .

Nach Einschätzung von Fuest müssen es die EU und die Briten schaffen, „den Austritt kooperativ zu organisieren”. Anzustreben seien Freihandelsabkommen für Güter und Dienstleistungen und außerdem eine enge Kooperation in den Bereichen Forschung und Sicherheitspolitik.

Hüther bezeichnete den 29. März, den Tag des offiziellen britischen Austrittsantrags, als „traurigen Tag für ganz Europa”. Die europäische Integration mache erstmals einen großen Rückschritt. Allerdings werde der „Brexit” den Briten mehr schaden als der Europäischen Union.

Auf dem Weg zum endgültigen „Brexit” sieht Hüther noch „vielfältige Stolpersteine”, beispielsweise die Frage, ob und wie viel die Briten für ihren Austritt bezahlen müssen. „Man kann nur hoffen, dass sich beide Seiten dabei konstruktiv verhalten, um ein völliges Scheitern der Verhandlungen zu verhindern.” (dpa)

Trainersuche in Bielefeld: Zeitdruck, Kandidaten, Absagen .
Arminia Bielefeld ist zwar ein so genannter Traditionsverein, sportlich jedoch seit Jahren von überschaubarer Anziehungskraft. Abstiegskampf mit den Ostwestfalen in Liga zwei schreckt potenzielle Trainer-Kandidaten ab.Am Dienstag hatten die abstiegsbedrohten Bielefelder die Trennung von Trainer Jürgen Kramny beschlossen. Zum zweiten Mal in dieser Saison übernimmt Carsten Rump als Interimscoach. Der 35-Jährige sitzt am Freitagabend beim Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern auf der Kommandobrücke. Danach geht es in die Länderspielpause, ehe die Arminia am 1. April in Würzburg gefordert ist.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!