Finanzen Mitangeklagte im Schlecker-Prozess wollen eigenes Verfahren

20:20  20 märz  2017
20:20  20 märz  2017 Quelle:   dpa

Schlecker - Wie der Drogeriekönig Deutschland eroberte

  Schlecker - Wie der Drogeriekönig Deutschland eroberte Anton Schlecker schuf ein Imperium - und führte es in den Abgrund. Er zog selbst dann die Reißleine nicht, als ihm alle dazu rieten. Wer seinen Starrsinn verstehen will, muss den Aufstieg der Drogeriemärkte verstehen. „Schlecker eröffnet Drogerie-Discount“, notiert der Teckbote im Frühjahr 1975 und lädt gleich zur Eröffnungsfeier nach Kirchheim unter Teck ein. Der berichtende Lokaljournalist wird nicht geahnt haben, dass er die Geburt eines Imperiums beschreibt. Ein Drogerie-Reich, das auf seinem Zenit weite Teile Europas umfasst. Ein Reich, das wie viele andere vor ihm, am eigenen Übermaß zu Grunde gehen sollte.

Mitangeklagte im Schlecker - Prozess wollen eigenes Verfahren . Prozess wegen Kinderpornografie: Magier Jan Rouven drohen mehr als 30 Jahre Haft. Begrüßung ohne Handschuhe: Meghan macht's wie Lady Di.

14:50 30 märz 2017 Quelle: RP ONLINE. Mitangeklagte im Schlecker - Prozess wollen eigenes Verfahren . Vor der Partie hatte FSV-Sportchef Rouven Schröder drei Punkte im Breisgau als ein "Muss" bezeichnet.Der eingewechselte Joker Nils Petersen besiegelte mit seinem Tor beim ersten

Das Stuttgarter Landgericht. © Bereitgestellt von dpa-infocom Das Stuttgarter Landgericht.

Im Bankrottprozess gegen Anton Schlecker vor dem Landgericht Stuttgart hat am Montag einer der beiden mitangeklagten Wirtschaftsprüfer die Abspaltung ihres Verfahrens von dem der Schlecker-Familie gefordert. Die Vorwürfe der Anklage wies er zurück. Die beiden Wirtschaftsprüfer sollen die Bilanzen für die Jahre 2009 und 2010 trotz Unstimmigkeiten abgenickt haben. Dabei geht es etwa um die Frage, ob eine sogenannte Stille Beteiligung von Schleckers Kindern fälschlicherweise als Eigenkapital ausgewiesen worden war. Eigenkapital wird wichtig, wenn Verluste ausgeglichen werden müssen.

Offiziell: "Big Bang Theory" bekommt "Young Sheldon" als Spin-Off

  Offiziell: Jetzt ist endlich offiziell raus: "Big Bang Theory" bekommt ein Spin-Off. Die Jugend von Ober-Nerd Sheldon wird direkt zur CBS-Serie.Bestätigt sind nun auch die Schauspieler: Die Hauptrolle wird - wie bereits vorab vermutet - Iain Armitage (8, "Big Little Lies") spielen. Durchaus bemerkenswert ist auch die Besetzung der Rolle der Mutter: In "Big Bang Theory" spielt Laurie Metcalf (61, "Roseanne") den Part. In "Young Sheldon" soll Metcalfs Tochter Zoe Perry (32) die Rolle übernehmen. Als Figuren ebenfalls auftauchen werden Sheldons Zwillingsschwester Missy, sein Bruder George jr. und sein Vater George.

Nun stellt das Landgericht Stuttgart das Verfahren gegen sie ein . Bereits vergangene Woche war der Prozess gegen zwei mitangeklagte frühere Schlecker -Wirtschaftsprüfer gegen Geldauflage eingestellt worden.

Gegen die mitangeklagten Steuerberater Schleckers wurde das Verfahren ebenfalls eingestellt. Dass er an seinen eigenen Fehlern gescheitert ist, hat Schlecker in der Hauptverhandlung peu à peu lernen müssen. Er wird sich nach diesem schmerzhaften Prozess kaum schütteln wie ein nasser

Die Wirtschaftsprüfer betonen, es habe nicht den geringsten Anlass gegeben, an der Bilanzierungspraxis zu zweifeln.

In dem Prozess um die Insolvenz der Drogeriemarktkette im Jahr 2012 wirft die Anklage dem Gründer Anton Schlecker unter anderem vor, vorsätzlich Teile seines Vermögens im Wert von mehr als 25 Millionen Euro vor der Insolvenz beiseite geschafft zu haben. Mit auf der Anklagebank sitzen auch Schleckers Frau Christa sowie die beiden Kinder Meike und Lars. Bislang ist der Prozess bis Oktober angesetzt. Der Vorsitzende Richter hatte aber bereits angekündigt, mehr Zeit zu benötigen.

Mord an Freiburger Studentin - Prozess gegen Hussein K. nach Jugendstrafrecht .
Rund fünf Monate nach dem Gewaltverbrechen an einer Freiburger Studentin klagt die Staatsanwaltschaft den Tatverdächtigen Hussein K. wegen Mordes an. Der Prozess wird nach Jugendstrafrecht geführt. Dabei gehen zwei Altersgutachten davon aus, dass der Flüchtling älter ist als er angibt. Hussein K. sei vor dem Landgericht Freiburg wegen Mordes angeklagt worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die 19 Jahre alte Studentin war im Oktober 2016 vergewaltigt und getötet worden. Sieben Wochen später wurde der Verdächtige festgenommen. Der Flüchtling gab an, 17 Jahre alt zu sein.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/finanzen/-32640-mitangeklagte-im-schlecker-prozess-wollen-eigenes-verfahren/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!