Finanzen Marke «Air Berlin» steht zum Verkauf

22:30  13 februar  2018
22:30  13 februar  2018 Quelle:   dpa

"Falcon Heavy" : Riesenrakete erfolgreich gestartet

  "Falcon Heavy" : Riesenrakete erfolgreich gestartetNach rund 70 Kilometern Flug wurden die Antriebsraketen der ersten Zündstufe unter dem frenetischen Jubel Zehntausender Schaulustiger abgekoppelt.

der Flugverkehr der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG unter dem IATA-Airline-Code AB ist eingestellt worden. Wir möchten uns bei Ihnen für die langjährige Treue bedanken und verabschieden uns in gewohnter Weise mit den Worten "Tschüss, auf Wiedersehen und bye-bye".

Heckflügel von drei Flugzeugen der Luftfahrtgesellschaft Air Berlin. © Foto: Daniel Karmann/Illustration Heckflügel von drei Flugzeugen der Luftfahrtgesellschaft Air Berlin.

Nach dem Flugbetrieb verkauft der Insolvenzverwalter nun auch die Marke «Air Berlin». Investoren können Angebote für rund 180 geschützte Begriffe und Wortmarken der insolventen Fluggesellschaft abgeben, darunter «LTU» und «airduesseldorf» sowie zahlreiche Internetadressen.

Insolvenzverwalter Lucas Flöther ließ an diesem Dienstag offen, welche Einnahmen er sich erhofft. Er sprach nur von substanziellen Erlösen zugunsten der Insolvenzmasse.

Die zweitgrößte Fluggesellschaft hatte im August Insolvenz angemeldet. Sie hatte nach mehreren Übernahmen - darunter die Fluggesellschaft LTU - über Jahre Verluste eingeflogen. Flugzeuge sowie Start- und Landerechte der Air Berlin sicherten sich unter anderem die Lufthansa, Easyjet und Niki Lauda.

Helene Fischer: Nachholtermine stehen fest .
Helene Fischer: Nachholtermine stehen fest Für viele Fans von Helene Fischer stehen wichtige Eintäge im Terminkalender an: Nachdem die 33-Jährige kürzlich nach überstandener Krankheit ihr Live-"Comeback" feierte, steht nun auch fest, wann die ausgefallenen Konzerte in Berlin und Wien nachgeholt werden sollen. Was dabei einigen Fans der Schlagerqueen aber doch wieder auf den Magen schlagen könnte: Zwei bereits feststehende Nachholtermine für Berlin (10. und 11. März) wurden nun erneut über den Haufen geworfen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!