Kultur & Showbiz Rowan Atkinson schlüpft wieder in die Rolle des Mr. Bean

19:45  21 april  2017
19:45  21 april  2017 Quelle:   BANG Showbiz

Gaby Köster: "Vielleicht haste ein bisschen Kreislauf"

  Gaby Köster: Nach einem schweren Schlaganfall hat sich Gaby Köster ins Leben zurückgekämpft. In einem Fernsehinterview verriet sie nun, wie es ihr mittlerweile geht. © imago/Future Image Gaby Köster (r.) und Anna Schudt bei der Premiere von "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" in Köln Sie war die wohl erfolgreichste deutsche Komödiantin, bevor sie 2008 plötzlich aus dem Rampenlicht verschwand. 2011 wurde dann auch klar warum: Gaby Köster (55, "Ritas Welt") hatte einen schweren Schlaganfall erlitten.

Rowan Atkinson plant einen weiteren ' Mr . Bean '-Film. Obwohl der 'Blackadder'-Darsteller mehr ernsthafte Rollen seit ' Mr . Bean ' spielte, würde er sich niemals ganz von seinem Charakter verabschieden.

Rowan Atkinson wollte eigentlich keine Fortsetzung von " Bean - der ultimative Katastrophenfilm" drehen. Jetzt hat er seine Meinung geändert und schlüpft doch wieder in die Rolle von Mr . Bean .

Rowan Atkinson © Bang Showbiz Rowan Atkinson

Rowan Atkinson plant einen weiteren 'Mr. Bean'-Film.

Der 62-jährige Komiker und Schauspieler verrät, dass der Film eine ältere Version des beliebten Charakters zeigen wird. Die Idee stammt von 'Tatsächlich ... Liebe'-Autor Richard Curtis. Gegenüber dem 'Daily Star' erzählt Atkinson: "Es wird sehr lustig, zu sehen, wohin wir mit ihm als alten Mann kommen werden und welche Art von Comedy sich daraus ergibt. Eine alte Person zu spielen kann sehr witzig sein."

'Mr. Bean' erschien 1990 das erste Mal, die Animationsserie dazu gibt es immer noch. Zwei Film-Adaptionen schafften es außerdem ins Kino. Der Charakter wurde ursprünglich von Atkinson entwickelt, als er an der Universität von Oxford studierte.

Alexander Klaws: Bewegender Abschied von seiner wohl größten Rolle

  Alexander Klaws: Bewegender Abschied von seiner wohl größten Rolle Seit 2010 verzaubert Alexander Klaws in der Rolle des „Tarzan" im gleichnamigen Musical. Doch damit ist bald Schluss, denn auf den ehemaligen DSDS-Kandidaten wartet die nächste Herausforderung. Alexander Klaws (33) wurde 2003 durch seinen Sieg in der ersten Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Den Sänger zog es bald darauf in die Musical-Branche. Drei Jahre nach dem Castingshow-Erfolg nahm er seine erste Musical-Rolle in „Tanz der Vampire" an.Ihr fragt euch, wie die Jury der ersten DSDS-Staffel heute aussieht? Im Video seht ihr, wie sich die Juroren von damals verändert haben.

(BANG) - Rowan Atkinson plant einen weiteren ' Mr . Bean '-Film. Obwohl der 'Blackadder'-Darsteller mehr ernsthafte Rollen seit ' Mr . Bean ' spielte, würde er sich niemals ganz von seinem Charakter verabschieden.

Angeblich ist der Darsteller von Mr . Bean , Rowan Atkinson , im Später hat er am Bahnhof Probleme, an einer Kontrolle vorbeizukommen, weil er keine Fahrkarte hat und schlüpft in einen Postsack. In einem Interview in der Frankfurter Rundschau kündigte er an, sich von seiner Rolle als Mr . In der

Obwohl der 'Blackadder'-Darsteller mehr ernsthafte Rollen seit 'Mr. Bean' spielte, würde er sich niemals ganz von seinem Charakter verabschieden. Letztes Jahr erzählte er im Interview mit 'Radio Times': "Nein, ich habe keine solche Pläne. Man nimmt die Dinge an, die einem angeboten werden und die einen inspirieren. Ich würde niemals einem Charakter auf Nimmerwiedersehen sagen - ich denke, ich könnte immer noch Bean spielen. Es ist nur so, dass die Prioritäten sich ändern."

Ein weiterer Charakter von Atkinson, Edmund Blackadder, könnte ebenfalls bald wieder zurückkehren. Laut Tony Blackburn befinde sich der Cast der britischen Sitcom bereits in Gesprächen. Gegenüber der Zeitung 'The Sun' berichtet er: "Eine neue Serie von 'Blackadder' ist auf dem Weg. Ich habe mit dem Cast bereits darüber gesprochen. Die Erwartungen dafür sind hoch, da die Menschen sich nicht nur an das Original erinnern. Sie erinnern sich daran, wer sie zu dieser Zeit waren. Das ist ein großes Risiko."

Disney-Star Michael Mantenuto im Alter von 35 Jahren tot aufgefunden .
Trauer um den ehemaligen Disney-Star Michael Mantenuto. Der Schauspieler ist im Alter von nur 35 Jahren gestorben. Vermutlich handelt es sich um Selbstmord. Michael Mantenuto ist tot. Der 35-jährige Schauspieler, der vor allem für seine Rolle im Disney-Film "Miracle - Das Wunder von Lake Placid" bekannt war, hat sich allem Anschein nach das Leben genommen. Seine Leiche ist einem Bericht des Branchenblatts "The Hollywood Reporter" am Montag in der Nähe des berühmten Saltwater State Park in Seattle gefunden worden. Die Gerichtsmediziner gehen von Selbstmord aus, heißt es.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-35964-rowan-atkinson-schlupft-wieder-in-die-rolle-des-mr-bean/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!