Panorama Ungewöhnliche Verwandlung: Nach 25 Jahren auf der Straße bekommt er ein Makeover - und sieht jetzt so aus

12:55  19 märz  2017
12:55  19 märz  2017 Quelle:   BUNTE.de

Das passiert heute in den Soaps

  Das passiert heute in den Soaps Bei "Unter uns" versöhnen sich Rufus und Britta. Jan wird in "Köln 50667" auf offener Straße gekidnapped und bei "Berlin - Tag & Nacht" bekommt Jannes einen Job im Matrix.17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Seit 25 Jahren lebt Jose auf der Straße , arbeitet auf einem Parkplatz als Anweiser. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein Bruder des Schauspielers Jon Hamm. Offiziell: "Big Bang Theory" bekommt "Young Sheldon" als Spin-Off.

Dann veränderte ein Makeover sein Leben. Dieser Obdachlose geht zum Frisör und bekommt ein „Make Over“ – als er das Ergebnis sieht , bricht er in Tränen aus. Schon seit mehr als 25 Jahren lebt Jose Antonio auf den Straßen Mallorcas.

25 Jahre lang war er obdachlos. Auf sein Äußeres hat Jose keinen großen Wert gelegt. Bis jetzt ...

Lange graue Zotteln, ungepflegter Bart: So sieht der Spanier Jose Antonio (55) aus, bis ihn ein Friseur in seinen Laden einlädt. Seit 25 Jahren lebt Jose auf der Straße, arbeitet auf einem Parkplatz als Anweiser. Der Friseur kennt ihn von dessen Job. Irgendwann muss ihm dann die Idee gekommen sein, Jose ein Umstyling anzubieten. Mit vollem Erfolg ...

makeover.jpg: <span style=25 Jahre lang war er obdachlos. Auf sein Äußeres hat Jose keinen großen Wert gelegt. Bis jetzt ..." src="/upload/images/real/2017/03/19/makeover-jpg-span-style-font-size-13px-25-jahre-lang-war-er-obdachlos-auf-sein-auml-u-szlig-eres-hat_130734_.jpg?content=1" /> © Bereitgestellt von BUNTE.de 25 Jahre lang war er obdachlos. Auf sein Äußeres hat Jose keinen großen Wert gelegt. Bis jetzt ...

In einem rührenden Video sieht man, wie aus dem grauhaarigen Obdachlosen ein cooler Hipster wird. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein Bruder des Schauspielers Jon Hamm.

Offiziell: "Big Bang Theory" bekommt "Young Sheldon" als Spin-Off

  Offiziell: Jetzt ist endlich offiziell raus: "Big Bang Theory" bekommt ein Spin-Off. Die Jugend von Ober-Nerd Sheldon wird direkt zur CBS-Serie.Bestätigt sind nun auch die Schauspieler: Die Hauptrolle wird - wie bereits vorab vermutet - Iain Armitage (8, "Big Little Lies") spielen. Durchaus bemerkenswert ist auch die Besetzung der Rolle der Mutter: In "Big Bang Theory" spielt Laurie Metcalf (61, "Roseanne") den Part. In "Young Sheldon" soll Metcalfs Tochter Zoe Perry (32) die Rolle übernehmen. Als Figuren ebenfalls auftauchen werden Sheldons Zwillingsschwester Missy, sein Bruder George jr. und sein Vater George.

Er traf auf ganz ungewöhnliche Hindernisse. Aus der Hauptstadt waren Ärzte gekommen. Er ist zu ihr, wie immer in den letzten Jahren , von ausgesuchter Höflichkeit, bereit, jederzeit einen Rat zu geben, hin und wieder Familie ist auf die Straße geworfen worden. Hauptsächlich durch Lucilias Schuld.

In Deutschland wächst die Zahl der Menschen, die durch Ertrinken sterben, in den letzten Jahren wieder. Nein – jeder Schüler bekommt Übungen, die nur für ihn gemacht wurden. Du hörst gleich fünf Szenen. Alle Szenen spielen auf der Straße .

Schwarze Haare und ein gestutzter Bart und schon sieht Jose wie ein ganz anderer Mensch aus. Er hat sich so verändert, dass ihn alte Bekannte nicht wiedererkennen.

Er hat sich selbst nicht erkannt

„Mist, wow, oh mein Gott! Das ist verrückt. Bin das wirklich ich? Ich sehe so anders aus, keiner wird mich mehr erkennen“, so Jose, als er sich das erste Mal sieht.

Das Video selbst ist schon fast zwei Jahre alt, erst jetzt wurde es auf der Facebook-Seite des Friseursalons veröffentlicht. Seitdem hat sich auch für Jose einiges verändert: Er hat ein Dach über dem Kopf und hat finanzielle Unterstützung von einem anonymen Spender bekommen. „Das alles hat mein Leben verändert, jetzt möchte ich einen richtigen Job“, so der gelernte Elektriker.

Drücken wir Jose die Daumen – und mit diesem Look kann nichts mehr schiefgehen.

"Der Preis ist heiß": TV-Klassiker bekommt Neuauflage .
Sie lief von 1989 bis 1997, wurde stets mit denselben Worten Walter Freiwalds eingeleitet und von Harry Wijnvoord moderiert: Mit der Spielshow „Der Preis ist heiß“ gelang RTL, angelehnt ans US-Original „The Price is Right“, ein Klassiker der deutschen TV-Unterhaltung.&nbsp;In den Neunzigern hatten die Kandidaten drei Spielrunden, um allerhand kuriose Preise zu gewinnen. Es ging darum, den Preis von Haushaltsprodukten zu schätzen, ohne ihn zu überbieten, und ausgefallene Spiele wie „Panzerknacker“ oder „3 Nieten“ zu meistern, bevor am Glücksrad gedreht wurde. Über die Spiele der Neuauflage ist bei DWDL.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!