Sport Nach Messerattacke: Kvitova nutzt Hand wieder

19:55  20 märz  2017
19:55  20 märz  2017 Quelle:   sport1.de

Ismaik wehrt sich: "1860 steht für herzliche Gastfreundschaft"

  Ismaik wehrt sich: Der 1860-Investor reagiert auf die Kritik von Andreas Rettig. In Zukunft will Ismaik sich persönlich darum kümmern, einen positiven Eindruck zu hinterlassen.Beim Gastspiel des Kiez-Klubs in der Allianz Arena wurde den Vereinsoberen des TSV vorgeworfen, die Verantwortlichen des FC St. Pauli, die in unmittelbarer Nähe zu Ismaik den Ausgleich bejubelten, von der Ehrentribüne vertrieben zu haben.

Konnte keine Verbindung zur Datenbank aufbauen: Too many connections(1040). hand der von leicht.

Ueberschriften.com ist vorübergehend offline. Wir arbeiten hart, um dieses Problem zu lösen. Hörsturz: Kein Hinweis auf Nutzen von Infusionen.

Petra Kvitova macht Fortschritte auf ihrem Weg zum Comeback auf dem Tennis-Court. 

Petra Kvitova ist nach der Attacke froh, noch am Leben zu sein © Getty Images Petra Kvitova ist nach der Attacke froh, noch am Leben zu sein

Die Tschechin konnte rund drei Monate nach einer Messerattacke die Bandagen an ihre Hand abnehmen. Dies berichtete die dpa.

"Sie benutzt die Hand zu alltäglichen Verrichtungen", erklärte Kvitovas Sprecher Karel Tejkal mit. Kvitova war im Dezember von einem Einbrecher in ihrer Wohnung attackiert und schwer an ihrer Schlaghand verletzt worden.

Die Heilung verlaufe jedoch nach Plan. Nachdem die Sehnen wieder zusammengewachsen sind, muss die 27-Jährige am Aufbau ihrer Handmuskulatur arbeiten – erst dann kann sie überhaupt wieder zum Tennis-Schläger greifen.

Wie eine Polizeisprecherin bestätigte, ist der Angreifer nach wie vor auf freiem Fuß. 

Bonhof zur Causa Eberl: "Es gibt kein Ultimatum!" .
Gladbach hat "keinen Bock mehr" auf das Geeiere seines Sportdirektors zwischen jetzigem Arbeitgeber und künftigem, der im Süden der Republik läge. Eberl die Pistole auf die Brust gesetzt zu haben, weist die Borussia jedoch von sich.Dass das Thema Max Eberl und dessen möglicher Wechsel zum Rekordmeister rund um das Traditionsduell wieder hochkocht, liegt auf der Hand.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!