Sport Bobic: "Bayern? Das Spiel wird wehtun"

17:23  07 dezember  2017
17:23  07 dezember  2017 Quelle:   kicker.de

Bobic: "Bei 17 anderen Bundesligisten wäre es Rot"

  Bobic: Eintracht Frankfurt legte gegen den FC Bayern einen couragierten Auftritt hin und war nah dran an einem Punktgewinn gegen den Liga-Primus. Am Ende ging die SGE trotzdem leer aus (0:1). Einige Entscheidungen von Schiedsrichter Harm Osmers erhitzten zudem die Gemüter im Frankfurter Lager. "Spiele in Frankfurt können immer weh tun, das Spiel wird es mit Sicherheit", hatte SGE-Sportvorstand Fredi Bobic die Bayern schon im Vorfeld deutlich gewarnt. Die Eintracht hielt Wort, mit viel Kampf und Engagement stellte die SGE die Münchner vor erhebliche Probleme und bewegte sich über die 90 Minuten auf Augenhöhe.

"Das ist ein schönes Medienthema, solange nicht hundertprozentig gesagt wird, wer Bayern -Trainer wird. „Ich habe schon vor dem Spiel gesagt: Wenn wir heute gewinnen, dann fotografiert die Tabelle und rahmt sie euch ein“, sagte Bobic .

Bobic nannte das Verhalten der Bayern -Bosse respektlos, diese wehrten sich. Nun legt der Frankfurter nach. Berichte: Niko Kovac wird neuer Bayern -Trainer. Bayern -Gerüchte: Kovac mit zweideutigen Aussagen. Geht jetzt alles schnell mit dem neuen Bayern -Trainer?

Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic: Freut sich auf das Duell mit dem FC Bayern: Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. © imago Freut sich auf das Duell mit dem FC Bayern: Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic.

Seit bald acht Jahren wartet die Eintracht auf einen Sieg gegen den FC Bayern. Ein hoffnungsloses Unterfangen ist die Partie am Samstag trotzdem nicht. In der Vergangenheit haben sich die Münchner in Frankfurt oft schwergetan, so auch vergangene Saison, als die Hessen in Unterzahl ein 2:2 erkämpften. Sportvorstand Fredi Bobic kündigt einen großen Kampf an: "Spiele in Frankfurt können immer wehtun, das Spiel wird es mit Sicherheit."

Seit zwölf Spielen wartet Eintracht Frankfurt auf einen Sieg gegen den FC Bayern, in neun der letzten zehn Partien glückte den Hessen nicht mal ein Tor. Nun hat Bayern in der Königsklasse auch noch Paris 3:1 weggefegt. "Eigentlich haben wir gar keine Chance und dürften nicht mehr antreten. Bayern hat Paris geschlagen, die Übergalaktischen", merkt Fredi Bobic süffisant an.

Drei zuletzt verletzte Bayern-Stars trainieren wieder voll mit dem Team

  Drei zuletzt verletzte Bayern-Stars trainieren wieder voll mit dem Team ​Am heutigen Dienstag begann der FC Bayern München die Vorbereitung auf das nächste Bundesliga-Spiel gegen Hannover 96. Mit dabei waren unter anderem drei Akteure, die zuletzt nicht vollumfänglich mit dem Team trainieren konnten. .@esmuellert_​, @FranckRibery ​und @R13_official ​sind zurück beim Team!

SGE-Sportvorstand Fredi Bobic stößt dabei der Ablauf der Verkün FC Bayern 's New Coach - Niko Kovac - Top 5 Goals - Продолжительность: 2:10 Bundesliga 33 403 просмотра. SPIEL gegen FRAUEN BUNDESLIGA Mannschaft vom DSC Arminia Bielefeld - Продолжительность: 10:29

Der Streit zwischen Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt und Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern geht nach dem Halbfinale im DFB-Pokal in die nächste Runde.

Der Sportvorstand weiß aber auch: "Die Bayern haben nie gerne in Frankfurt gespielt. Das ist eine schöne Tradition, die wir gerne fortführen können. Was haben wir zu verlieren? Wir freuen uns auf das Spiel, die Fans im Stadion werden uns pushen."

Vergangene Saison holte die Eintracht in Unterzahl daheim ein 2:2 und hätte beim 0:3 in München locker mit zwei Toren führen können. "Die Erfahrung, dass wir zweimal ein gutes Spiel gemacht haben, hilft auf jeden Fall", meint Bobic. Er kündigt an: "Spiele in Frankfurt können immer weh tun, das Spiel wird es mit Sicherheit. Wir werden nicht klein beigeben." Tatsächlich ist die Gesamtbilanz sogar positiv: Von 46 Bundesliga-Heimspielen gewann Frankfurt 18, 16 Duelle endeten unentschieden, zwölf gingen verloren. In lediglich drei der letzten sieben Heimspiele gegen den FCB zog die Eintracht den Kürzeren.

Fan findet Alabas Jahreskarte auf Frauen-Toilette

  Fan findet Alabas Jahreskarte auf Frauen-Toilette In der Allianz Arena eine verlorene Jahreskarte eines FC-Bayern-Fans zu finden, kann bei einem Stadionbesuch schon einmal passieren. Dass dieses Ticket aber ausgerechnet einem FCB-Star gehört, der gerade in der Champions League auf dem Rasen steht, ist doch deutlich kurioser. Dass dieses Ticket aber ausgerechnet einem FCB-Star gehört, der gerade in der Champions League auf dem Rasen steht, ist doch deutlich kurioser.

FC Bayern und Niko Kovac: Das sagt Ottmar Hitzfeld | SPORT1 - DER TAG - Продолжительность: 1:57 SPORT117 001 просмотр.

Bayern München 1 : 3 Eintracht Frankfurt Finale DFB Pokal 2018 nach dem Spiel - Продолжительность: 3:51 Mein Bobic kritisiert Bayern scharf: "Respektlos und bedenklich" - Продолжительность: 1:32 SID1 558 просмотров. 3.Liga: Was wird aus Werders U23?|

"Spiele in Frankfurt können immer weh tun, das Spiel wird es mit Sicherheit. Wir werden nicht klein beigeben." - Fredi Bobic

Entscheidend wird sein, so kompakt, aufmerksam und aggressiv nach vorne zu verteidigen, dass der ballführende Gegenspieler sofort unter Druck steht und zu Fehlern gezwungen wird. Im Umschaltspiel könnten sich vor allem über die schnellen Ante Rebic und Marius Wolf Tormöglichkeiten ergeben. Doch um eine Chance zu haben, muss auch die Tagesform passen. "Wir brauchen einen super Tag, die Bayern einen etwas schlechteren", sagt Bobic.

Letzter Eintracht-Sieg dank Tsoumou und Fenin
Dann könnte vielleicht auch seine persönliche Negativ-Serie gegen den Rekordmeister reißen: In 23 Pflichtspielen als Profi und 14 als Funktionär erlebte er noch keinen Sieg. "Diese Statistik interessiert mich nicht. Was ändert das an dem Spiel?", fragt Bobic rhetorisch. Den letzten Eintracht-Sieg gegen Bayern gab's übrigens am 20. März 2010: Damals drehten Juvhel Tsoumou und Martin Fenin in den Schlussminuten einen 0:1-Rückstand zum 2:1-Endstand.

FC Bayern München: Müller skeptisch bezüglich Lewandowski-Backup .
Der FC Bayern München sucht einen Back-Up-Stürmer für Robert Lewandowski. Thomas Müller hat sich darüber skeptisch geäußert."Wenn ich müde bin, ist es leicht zu sagen, jetzt brauche ich mal einen Backup. Doch wenn das nur alle drei Monate mal vorkommt, ist das auch für einen Herrn Backup schwierig und nicht optimal", gibt der deutsche Nationalspieler zu bedenken.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!