Sport Hertha vergibt lebenslange Dauerkarte als Tattoo

09:35  02 februar  2018
09:35  02 februar  2018 Quelle:   kicker

Kuriose Werbung: Hertha vergibt Dauerkarten-Tattoos

  Kuriose Werbung: Hertha vergibt Dauerkarten-Tattoos Kuriose Werbung: Hertha vergibt Dauerkarten-TattoosDer deutsche Fußball-Bundesligist Hertha BSC will seine Fans mit einer kuriosen Werbeaktion zu einem dauerhaften Treuebekenntnis bewegen. Wenn sich ein Anhänger die blau-weiße Fahne, die Stadtgrenzen von Berlin und die Silhouette des Olympiastadions auf den Arm tätowieren lässt, erhält dieser lebenslang freien Eintritt zu allen Bundesligaspielen der Hertha.

Ticket Hotline: 0361 - 227 5 227 Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr | So. & feiertags 8 - 16 Uhr. Newsletter abonnieren. Entdecken Sie stetig neue Events und erfahren Sie immer als Erstes, sobald der Vorverkauf für tolle Veranstaltungsreihen beginnt.

Die von Ihnen gewählte Seite ist auf unserer Website nicht vorhanden. Möglicherweise haben Sie einen veralteten Link verwendet. Nutzen Sie bitte das Hauptmenü oder die Suche oben rechts, um die von Ihnen gesuchten Inhalte zu finden.

Hertha BSC: Hertha vergibt lebenslange Dauerkarte als Tattoo © imago Hertha vergibt lebenslange Dauerkarte als Tattoo

"Kein Verein geht so unter die Haut wie Hertha BSC": Mit diesem Slogan wirbt der Hauptstadtklub für eine lebenslange Dauerkarte - tätowiert auf den Arm.

Mit einem außergewöhnlichen PR-Gag macht Hertha BSC seit Donnerstag mächtig auf sich aufmerksam. Gesucht wird ein treuer Fan, der - so heißt es auf der Vereinswebsite - seine Liebe zum Klub mit einem "mehr als gewöhnlichen Kunstwerk" zum Ausdruck bringen möchte.

Nämlich mit einem Tattoo, das neben der blau-weißen Fahne, den Stadtgrenzen Berlins und der Silhouette des Olympiastadions auch einen QR-Code beinhaltet. Und der gilt als Eintrittskarte für alle Bundesliga-Heimspiele der Berliner. "Die Dauerkarte deines Lebens", wirbt die Alte Dame.

Der Haken: Das Tattoo ist stark limitiert, nur ein einziger Fan darf es sich stechen lassen. Mit einem Bild, Video oder einer anderen kreativen Idee kann sich bis zum 8. Februar munter beworben werden. Nur wenige Stunden nach dem Aufruf auf Facebook haben schon zahlreiche Anhänger Interesse angemeldet.

"Handelsblatt"-Herausgeber muss nach kritischem Schulz-Kommentar gehen .
"Handelsblatt"-Herausgeber muss nach kritischem Schulz-Kommentar gehenVon Holtzbrinck ist Haupteigner der Handelsblatt Media Group. Zuvor hatte bereits der "Spiegel" über den möglichen Abgang des Herausgebers berichtet. In seinem täglichen und meinungsstarken Newsletter "Morning Briefing" hatte Steingart am Mittwoch früh die Personalpolitik an der Spitze der SPD missbilligt. Steingart schrieb etwa, dass der "mittlerweile ungeliebte" Schulz den "derzeit beliebtesten SPD-Politiker, Außenminister Sigmar Gabriel, zur Strecke bringen" wolle.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-59450-hertha-vergibt-lebenslange-dauerkarte-als-tattoo/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!