Sport Offiziell: Christian Titz bleibt Trainer des Hamburger SV

19:04  16 mai  2018
19:04  16 mai  2018 Quelle:   goal.com

Bundesliga-Abstiegskampf: So kann der HSV die Klasse halten - doch einfach wird das nicht

  Bundesliga-Abstiegskampf: So kann der HSV die Klasse halten - doch einfach wird das nicht Bundesliga-Abstiegskampf: So kann der HSV die Klasse halten - doch einfach wird das nichtAm letzten Bundesliga-Spieltag werden sich der VfL Wolfsburg und der HSV ein Fernduell um den Klassenerhalt liefern. Die deutlich bessere Ausgangslage hat der Club aus Niedersachsen. Aufgeben sollte der Hamburger SV dennoch nicht.

Hamburger SV . Eintracht Frankfurt. Christian . Christian Titz soll auf jeden Fall der Coach der Mannschaft bleiben , auch in der 2. Liga! Unmittelbar Titz bleibt Trainer beim HSV.

Der Vertrag mit Trainer Christian Titz beim Hamburger SV steht kurz vor der Verlängerung. Egal, ob der Hamburger SV in die Relegation muss oder in die Zweite Liga absteigt, bleibt Christian Titz . Am Donnerstag sagte der Chef des Aufsichtsrates, Bernd Hoffmann

  Offiziell: Christian Titz bleibt Trainer des Hamburger SV © Bereitgestellt von Goal.com

Christian Titz bleibt ungeachtet des erstmaligen Bundesliga-Abstiegs Trainer beim Hamburger SV. Dies gaben die Hanseaten am Mittwoch wie zuvor bereits angekündigt bekannt. Der 47-Jährige unterschrieb bei den Norddeutschen einen Vertrag bis 2020.

"Ich fühle mich wohl in Hamburg und beim HSV und habe immer gesagt, dass ich mir auch ein Engagement über diese Saison hinaus sehr gut vorstellen könnte", sagte der 47 Jahre alte Titz nach der Unterschrift: "Wir alle wissen, dass uns jetzt nach dem Abstieg große Herausforderungen in der 2. Bundesliga erwarten. Diesen Aufgaben gilt ab sofort unser ganzer Fokus."

HSV - So steigt Hamburg am 34. Spieltag aus der Bundesliga ab

  HSV - So steigt Hamburg am 34. Spieltag aus der Bundesliga ab  

Christian Titz bleibt Trainer des HSV – auch im Falle des Abstiegs. Der Hamburger SV , zweifacher Europapokal-sieger und sechsfacher deutscher Meister, ist erstmals in seiner Bundesliga-Historie abgestiegen.

Christian Titz kündigt für das "Endspiel" gegen Hertha BSC (Samstag ab 15:30 Uhr live auf Sky) Veränderungen an. Diesen Worten lässt der neue Trainer des Hamburger SV Taten folgen. Im Vergleich zur 0

In den acht Partien unter Titz hatte der HSV respektable 13 Punkte gesammelt, doch der Rückstand zum rettenden Ufer war letztlich zu groß. Dafür zeichneten in erster Linie Titz' Vorgänger Markus Gisdol und Bernd Hollerbach verantwortlich.

"Christian Titz hat in den vergangenen Wochen und Monaten mit seiner inhaltlich geprägten Arbeit bewiesen, dass er der richtige Mann für unsere sportliche Neuausrichtung ist", sagte Vorstand Frank Wettstein: "Wir alle sind überzeugt, dass Christian Titz mit seinem Team weiterhin die richtigen Impulse für den HSV setzen wird."

Mehr auf MSN

Holtby geht mit dem HSV in die 2. Liga .
Holtby geht mit dem HSV in die 2. Liga Hamburg - Mittelfeldspieler Lewis Holtby geht mit dem Hamburger SV in die 2. Liga. Nach dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte hat der 27-Jährige am Donnerstag einen Vertrag für die kommende Saison bei den Hanseaten unterschrieben. "Für mich war schnell klar, dass ich beim HSV bleiben möchte. Die vergangenen Wochen waren hart, aber wir sind als Mannschaft und mit den Fans zu einer richtigen Einheit zusammengewachsen", sagte Holtby.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!