Welt & Politik "Ich möchte nicht, dass bei Tsipras die Sektkorken knallen"

11:51  11 februar  2018
11:51  11 februar  2018 Quelle:   SZ.de

BVB gegen HSV ohne Raphael Guerreiro, aber mit Marco Reus in der Hinterhand

  BVB gegen HSV ohne Raphael Guerreiro, aber mit Marco Reus in der Hinterhand BVB gegen HSV ohne Raphael Guerreiro, aber mit Marco Reus in der Hinterhand . Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss am Samstag gegen den Hamburger SV auf Abwehrspieler Raphael Guerreiro verzichten. Der portugiesische Europameister muss wegen muskulärer Probleme passen, wie BVB-Trainer Peter Stöger am Donnerstag mitteilte.Der Coach kann dafür aber möglicherweise wieder auf Nationalspieler Marco Reus zurückgreifen, der nach seinem Kreuzbandanriss im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt (2:1) im vergangenen Jahr auf sein Comeback hofft. "Marco hat die Woche über normal mittrainiert.

SPD im Finanzministerium " Ich möchte nicht , dass bei Tsipras die Sektkorken knallen ". Ohne Ministeramt: Jens Spahn (CDU).

Ohne Ministeramt: Jens Spahn (CDU) © dpa Ohne Ministeramt: Jens Spahn (CDU)

• Die CDU verliert das Finanzministerium an die SPD: Das ist ein "ziemlich hoher Preis", sagt der scheidende Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (CDU).

• Er warnt die SPD, bei der Europapolitik nicht vom harten Sparkurs abzuweichen.

Das Bundesfinanzministerium ist eins der wichtigsten Ressorts der Regierung - und wird künftig von der SPD geführt. Nun äußert sich der scheidende Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (CDU) über den Verlust des Ministeriums: "Das war ein harter Schlag. Das tat weh", sagte er der österreichischen Zeitung Presse. Die Union habe diesen "ziemlich hohen Preis" zahlen müssen, damit eine neue Regierung zustande kommen konnte.

Timo Werner über Leipzig-Abschied im Sommer: "Mache mir keine Gedanken"

  Timo Werner über Leipzig-Abschied im Sommer: Timo Werner über Leipzig-Abschied im Sommer: "Mache mir keine Gedanken"Timo Werner wird sich erst im Anschluss an die WM in Russland Gedanken über die kommende Saison machen. Während Sportdirektor Ralf Rangnick zuletzt verkündete, dass der Stürmer auch über den Sommer hinaus bei RB Leipzig bleibe, möchte sich der 21-Jährige bisher aber nicht festlegen.

Spahn warnte Olaf Scholz (SPD), der bei einer Neuauflage der großen Koalition Bundesfinanzminister und Vizekanzler werden soll, bei der Europapolitik nicht vom bisherigen Kurs des Ministeriums abzuweichen. Das Bundesfinanzministerium gilt in Europa als Hort einer harten Sparpolitik. "Ich möchte nicht, dass bei Alexis Tsipras die Sektkorken knallen, weil einige glauben, mit einem SPD-Minister gebe es jetzt wieder mehr Schulden und weniger Reformen", sagte Spahn. Tsipras ist Regierungschef des Krisenlands Spanien. "Wir werden da wachsam sein", sagte Spahn.

SPD kritisiert CDU-"Fehler" in der Europapolitik

Zuvor hatte Scholz seinen Vorgänger Wolfgang Schäuble (CDU) kritisiert. "Wir wollen anderen europäischen Staaten nicht vorschreiben, wie sie sich zu entwickeln haben", sagte er dem Spiegel. "Da sind in der Vergangenheit sicherlich Fehler gemacht worden."

Spahn galt als ein möglicher Kandidat für das Amt eines CDU-Finanzministers. "Es geht nicht um mich", sagte er der Presse. "Ich gehe immer mit dem um, was kommt." Er verwies zudem darauf, dass im Gegenzug Horst Seehofer Innenminister werde. "Das ist ein Trost." Er werde "die vereinbarte Begrenzung der Zuwanderung" umsetzen. Und die CDU habe mit "dem Wirtschaftsministerium die Chance auf Gestaltung."

Savchenko: Karriereende nach WM? .
Savchenko: Karriereende nach WM? Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko wird zusammen mit ihrem Partner Bruno Massot erst nach den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften Ende März über ein mögliches Karriereende entscheiden. Dies bestätigte die fünfmalige Weltmeisterin 24 Stunden nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Winterspielen von Pyeongchang."Bei der WM in Mailand wollen wir noch einmal eine gute Leistung abliefern und eine tolle Geschichte schreiben", sagte die Oberstdorferin am Freitag.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/welt-politik/-60061-ich-mochte-nicht-dass-bei-tsipras-die-sektkorken-knallen/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!